Getreide Futtermittel Saatgut Düngemittel Pflanzenschutz Agrarbedarf

Siliermittel ECOSYL und ECOCOOL
Ungünstige Witterungsbedingungen führen bei Grassilagen aufgrund fehlender Milchsäurebakterien zu Proteinabbau oder gar Buttersäurebildung, dieses kann durch den Einsatz von Siliermitteln mit speziellen Milchsäurebakterien (ECOSYL 100) verhindert werden. Bei stark angewelkten Silagen, bei Niederschlägen oder Silagen, die zur Nacherwärmung neigen, bietet sich das Produkt ECOCOOL an.

Getreiderundschreiben
Bitte schicken Sie uns die auszufüllenden Anlagen zum Getreiderundschreiben (Qualitätsvereinbarung (Getreide) und Selbsterklärung (Raps) noch vor der Ernte zurück. Wir bitten auch um Prüfung, ob der Raps aus nachhaltigem Anbau stammt. Dies ist nur bei Flächen mit Ackerstatus zum Stichtag 01.01.2008 der Fall. Ggf. ist dies durch einen Ausdruck der Beantragungsstelle zu belegen.

Märkte:
Am Kuhfuttermarkt gibt es wenig Neues, außer dass das GS Agri–Werk in Gehlenberg jetzt Futtermittel für Rinder (Allein- und Ergänzungsfuttermittel) ohne Gentechnik herstellen darf! Wer also Futter dieser Anforderung benötigt, der möge sich melden, wir unterbreiten gerne ein Angebot!
Die Eiweißträger sind nach wie vor auf einem gutem Niveau und es sind auch schon einige Mengen in den Büchern. Durch die letzte USDA Schätzung ist Soja kurzzeitig nach oben geschossen, aber es wird nichts so heiß gegessen, wie es gekocht wird. Sicherlich sollten Sie nicht gleich die volle Menge absichern, aber die Hälfte der in den nächsten 6 – 12 Monaten benötigten Menge dürfte es schon sein!

Jetzt neu: Raps Pro
Nutzen Sie jetzt den Frühbezug bei Raps-Saatgut, wir beraten Sie gern in Sachen „Standort sucht passende Sorte“. In Bezug auf die neue Düngeverordung weisen wir bei der Rapsaussaat auch auf die Möglichkeit der Begleitsaat mit RapsPro hin (=> N-neutral). Die Leguminosen-Mischung ist keine Konkurrenz, sondern fördert eine gute frühzeitige Bodenbedeckung (verringert Unkraut-/Gräserdruck), der Boden wird stark durchwurzelt und Nährstoffverluste vermindert. Rufen Sie uns an, wir stehen Ihnen gerne beratend zur Seite!





Getreide

Der Handel mit Getreide und Ölsaaten ist ein wichtiges Geschäftsfeld in unserem Unternehmen. Wir bieten Ihnen jederzeit aktuelle Informationen zu Preisen, Märkten und Entwicklungen und unterstützen Sie gerne bei der Vermarktung Ihrer Ernteprodukte.

Unser leistungsstarker Fuhrpark unterstützt Sie bei der Getreideabfuhr in der Ernte. Außerdem steht eine große Anhängerflotte zur Ausleihe oder Abholung der Waren zur Verfügung. Umfangreiche Annahme- und Lagermöglichkeiten garantieren eine schnelle Abfertigung ohne große Wartezeiten.

Die Aufbereitung mit Reinigung, Trocknung und Einlagerung garantiert gleichbleibende Qualitäten über das ganze Jahr. Dazu führen wir bei Ein- und Auslagerung sowie während der gesamten Lagerzeit sorgfältige Qualitätskontrollen durch.

Unseren Getreideüberschuss an der Küste transportieren wir überwiegend in die Veredelungsregion Südoldenburg. Eine leistungsfähige Logistik ermöglicht die Vermarktung im gesamten Weser-Ems-Raum. Die Auslastung der LKW ist durch die Rückfracht mit lose Futtermitteln gewährleistet.